Mittwoch, 3. Januar 2018

Lieblingsstücke 2017

Mich auf ein Teil zu beschränken, schaffe ich nicht. Hier also meine drei Lieblingsstücke des vergangenen Jahres, die ich heute beim MeMadeMittwoch präsentiere :

1. Mein dunkelblauer Trenchcoat


Er ist sicher das aufwändigste Kleidungsstück gewesen. Der Entstehungsprozess zog sich über Monate. Laut meiner Strichliste habe ich rund 26 Stunden daran gesessen. Jede Minute hat sich gelohnt, denn ich liebe diesen Mantel und habe ihn im Spätsommer und Herbst ganz oft getragen.

2. Mein Burda-Flechtkleid

Dieses Teil hat meine Geduld wirklich arg strapaziert. Doch es ist ein wahrer Sommerliebling geworden, für den ich viele Komplimente bekommen habe. Zudem stammt der schöne Stoff von einer Tauschaktion mit Frau Küstensocke. So ist Antje immer ein wenig mit von der Partie, wenn ich dieses Kleid trage.

3. Mein "Hermès"-Rock

Nachdem der Stoff jahrelang in meinem Lager auf seine Bestimmung warten musste, entpuppte er sich als Allrounder für viele Gelegenheiten und fast alle Wetterlagen. Nur bei über 30°C oder unter Null Grad ziehe ich ihn nicht an. Ansonsten ist er kombifreundlich mit Shirt und Sommerjäckchen oder grobem Strickpulli und Wintermantel. Er passt zu Stiefeln und Sandalen. Den Rock habe ich in allerbester Gesellschaft bei einem Nähwochenende am Fuße einer alten sächsischen Ritterburg genäht. Die schönen Erinnerungen daran machen ihn zum Lieblingsstück und der Umstand, dass ich darin zum allerersten Mal beim MMM vortanzen durfte.

Und 2018? Da will ich weiter mein Stofflager verkleinern und auch künftig mit Bedacht nur für konkrete Projekte neue Stoffe kaufen. Diese dann aber in guter Qualität. Unbedingt will ich mich mal an eine Hose trauen. Außerdem würde ich gerne mal was für meinen Mann nähen. Mal schauen, ob alles wird. 

Kommentare:

  1. Da hast du wirklich würdige Sieger ausgewählt. Der Trenchcoat ist ein ganz besonders Teil und ich drücke die Daumen, dass Du ihn viele Jahre tragen kannst (einen zweiten kann frau dennoch immer gebrauchen ;-) Dein Hermes-Rock ist mir in bester Erinnerung und natürlich das Burda-Kleid. Was bin ich froh, dass der SToff in Deine fachkundigen Hände kam, bei mir wäre er nur als Probeteil verwendet worden.... LG und alles Gute für 2018! Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein, bei einem Probeteil wäre der schöne Paisleystoff wirklich unter seinen Möglichkeiten geblieben... Ja und bei einem zweiten Trench schiele ich ein wenig nach Deinem roten Mantel. Das wäre schon ein Hingucker.
      LG Ina

      Löschen
  2. Dassind tolle Teile, die jedes ihren ganz eigenen Charme haben!
    LG und ein kreatives Jahr 2018 wünscht
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Monika, freut mich sehr.
      LG Ina

      Löschen
  3. Ach ja das Kleid das Kleid stimmt das ist das absolute Highlight und so gut dass du es genäht hast sonst wäre ich ja auch nicht zu meinem gekommen aber dein Mantel finde ich auch richtig richtig toll hmmm, ... muss ich den jetzt auch nähen??? ... nein ich warte einfach ab was du dieses Jahr tolles zeigst da ist sicher auch eine Inspiration für mich dabei , ganz liebe grüße Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, unbedingt auch einen Mantel nähen. An so einem Teil hat man wirklich lange seine Freude. Und unsere doppelte Kleidernähaktion amüsiert mich auch immer noch.
      Danke und LG Ina

      Löschen
  4. Das Burda-Kleid ist ein echter Hingucker und dass du da Nerven gelassen hast, kann ich gut verstehen. Du hast eine schöne Auswahl getroffen.
    LG und ein kreatives Jahr 2018
    Mirella

    AntwortenLöschen
  5. Hach wie schön.. .bei der Entstehung des Hermès-Rock war ich sogar dabei :-) 3 Wunderschöne und teils auch echt aufwändige Stücke sind zu deinen Lieblingen geworden.
    Viele liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Elke. Ich freue mich schon auf die neue Burgnäherei und hoffe, Du bist dann auch am Start.
      LG Ina

      Löschen
  6. Der Trenchcoat ist aber auch ein echtes Meisterstück!
    Vor lauter zusammennähen von Stoff Stückchen habe ich von den anderen gar nicht soviel mitbekommen am Nähwochenende. Das muss dieses Jahr anders werden :-)
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auch schon sehr auf Burgnähen und auf Euch alle. Der Austausch ist sehr bereichernd und mit Deiner Stoffpuzzelei hast Du mich angefixt: ich sitze gerade über einem aufwändigen Quilt für eine Freundin zum Geburtstag.
      LG Ina

      Löschen
  7. Der Trenchcoat ist echt der Hammer! Der MUSS ja zum Lieblingsstück werden!

    Liebe Grüße
    Karin aka LIna

    AntwortenLöschen
  8. Alles ganz wunderschöne, einzigartige Teile! Aber der Trenchcoat ist schon etwas ganz Besonderes ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der hat das Zeug zum Dauerbrenner. Danke und liebe Grüße von Ina

      Löschen
  9. Ja, Mäntel machen wirklich viel Arbeit und brauchen eine Weile. Dafür trägt man sie hernach oft. Zumindest, wenn sie so gelungen sind wie Dein Trenchcoat. Toll! Da bekomme ich gleich Lust, mir auch mal wieder einen Mantel zu nähen ... Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die viele Arbeit am Trench jedenfalls nicht bereut und ihn schon oft angehabt. Und wenn erst der Frühling kommt...
      Danke und liebe Grüße von Ina

      Löschen
  10. Du hast drei tolle Modelle ausgesucht, die es wahrlich verdient haben, im Jahresresumée ganz oben zu stehen. Bitte weiter so!
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  11. Das sind wunderschöne Lieblingsstücke und alle passen so ganz und gar zu dir.
    Das mit den Hosen habe ich gelesen und das merke ich mir ganz genau ;))
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, irgendwann mach ich mich da ran, am besten, wenn Du dabei bist. Schnitt liegt jedenfalls schon hier und Probestoff auch.
      Danke Dir und liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  12. Du hast es richtig gut gemacht, diese drei Teile zu zeigen. Die sind es wirklich wert, noch einmal gelobt zu werden. Dein Mantel ist für mich das Meisterstück überhaupt ! Ich habe mir so einen Mantel für das Jahr 2018 vorgenommen. Und Dein Flechtkleid, ha, toll! Das ist doch wirklich etwas einmaliges. Aber was schreibe ich da, der Hermes-Rock ist auch ganz wunderbar. Für das Jahr 2018 wünsche ich Dir viele guten Ideen.
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine lobenden Worte. Beim Mantel kann ich Dir nur zuraten. So ein Kleidungsstück braucht Frau und er taugt für Sportliche bis elegante Outfits. Ich liebe ihn jedenfalls sehr.
      LG Ina

      Löschen
  13. Dein Trenchcoat motiviert mich, endlich auch einen anzugehen - so viel wie ich Jacken und Mäntel trage, kommen meine Kleider nie aus dem Schrank - da lohnt sich die Arbeit einfach deutlich mehr! Schöne Lieblingsstücke hast Du uns da gezeigt, danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und so ein Trench geht sowohl zu Hosen als auch zu Kleidern. Ich trage ihn jedenfalls sehr oft und freue mich schon jetzt auf den FRühling.
      Danke und liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  14. Ich glaube, in genau dieser Reihenfolge hätte ich deine Lieblinge getippt. Bei Kleid und Trench bewundere ich ja nach wie vor, die Ausdauer und Akkuratesse mit der du da arbeitest. Bei so langwierigen Projekten geht immer irgendwann der Schlendrian mit mir durch ...
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, das mit dem Schlendrian glaube ich Dir nicht so ganz. Ich kenne Dich als sehr ordentliche Näherin mit einem langen Geduldsfaden.
      Liebe Grüße Ina

      Löschen
  15. Gut ausgesucht; den Trench hätte ich am liebsten selbst und das Flechtkleid hat mich auch sehr begeistert.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Susanne. Könntest so einen Trench ja auf die Nähliste 2018 setzen... Schwierig war er eigentlich nicht nur zeitintensiv.
      Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  16. Uch mir gefällt Deine Auswahl ausnehmend gut. Der Mantel ist so schön gearbeitet, darüber kannst Du Dich bei jedem Tragen freuen. Auch das Flechtkleid und der Hermès-Rock sind ganz besonders schön.
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ja, ich freue mich wirklich, wenn ich den Mantel trage auch wenn es ein langer Weg bis dahin war.
      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen